Alphapoc 602R Meldeempfänger

Angebot!

Alphapoc 602R Meldeempfänger

 79,00 160,50

602R Meldeempfänger ist der erste USB-Pager mit komplettem Funktionsumfang. Er ist kompakt & leistungsstark und mit einem großen Display mit 8 RIC und 4 Unteradressen ausgestattet. Überall
Aufladen mit USB am PC, im Auto oder dem mitgelieferten Netzteil! Der DME kommt komplett programmiert für die digitale Alarmierung nach Ihren individuellen Vorgaben im Programmierformular. Keine weiteren Kosten für Programmierung und Quarz! Die vollständige Menüführung erfolgt in deutsch!

Artikelnummer: alphapoc-602r-meldeempfanger Kategorie:

Beschreibung

Die­ser POC­SAG-Mel­der ist der ers­te USB-Mel­de­emp­fän­ger mit kom­plet­tem Funk­ti­ons­um­fang im hand­li­chen, klei­nen For­mat und op­tisch an­spre­chen­dem schwarz-mat­ten Gehäuse.

NEU!: Al­ph­apoc 602R wird in der Va­ri­an­te W1 (168–174 Mhz) ab so­fort mit fest in­te­grier­tem 600 mAh Li­thi­um­io­nen — Akku aus­ge­lie­fert*

Der Al­ph­apoc 602R — kom­pakt & leis­tungs­stark mit 8 RIC und 4 Un­ter­adres­sen. End­lich über­all Auf­la­den mit USB am PC, im Auto oder dem mit­ge­lie­fer­ten Netz­teil. So­fort be­triebs­be­reit durch Hand­pro­gram­mie­rung in we­ni­gen Schrit­ten. Die voll­stän­di­ge Me­nü­füh­rung er­folgt in deutsch.

  • DME mit USB für BOS, 2m- und 70cm-Kanäle
  • frei pro­gram­mier­bar, Hand­pro­gram­mie­rung möglich
  • 8 RICs das ent­spricht 32 ver­schie­de­nen Schleifen
  • Emp­fang auf ei­nem BOS-Kanal
  • kla­res Dis­play für bes­te Les­bar­keit der Nachrichten
  • va­ria­bles Dis­play 8 Zeilen/4 Zei­len mit 2 Zoom Funktionen
  • in­di­vi­du­el­le Be­nen­nung je­der RIC mit ein­stell­ba­rem Alarmton
  • lau­ter Alarm / Vi­bra­ti­on / Mini-Beep / Ton-/Vi­bra­ti­on-Kom­bi­na­ti­on
  • Leis­tungs­merk­ma­le: hand­lich, klein und und praktisch
  • Pa­ger mit Hols­ter bis zu 32 Schlei­fen (8 RICs mit je 4 Unteradressen),
  • Aus­nut­zung des Mehr­fach­emp­fangs zur Meldungskorrektur
  • Spei­che­rung der bis zu 19 letz­ten Alarmmeldungen
  • mo­no­chro­mes Dis­play Zoom­funk­ti­on: zur bes­se­ren Les­bar­keit sind die Mel­dun­gen auch vier­zei­lig darstellbar
  • Akus­ti­sche Alar­mie­rung mit in­di­vi­du­ell pro­gram­mier­ba­ren Wecktönen
  • Ruf­tö­ne je Un­ter­adres­se einstellbar
  • Vi­bra­ti­ons­alarm An­zei­ge der aus­ge­lös­ten Schlei­fe (in­di­vi­du­el­les Alarm­stich­wort 20 Zeichen)
  • An­zei­ge der ak­tu­el­len Uhr­zeit / Alarm­zeit und des Datums
  • An­ru­f­erin­ne­rung (Wie­der­ho­lung der Alarmierung)
  • Alarm­art umschaltbar: 
    • - Lau­ter Alarm, Red­un­dan­ter Alarm (laut mit Vibration)
    • - Dis­kre­ter Alarm (Vi­bra­ti­on und Mini-Pieps)
    • - Stil­ler Alarm (Vi­bra­ti­on)
  • Weck­zei­ten einzeln/täglich
  • Au­to­ma­ti­sche Ein-Aus-Schal­tung (zeit­ge­steu­ert) wählbar
  • ge­rin­ge Stromaufnahme
  • Sym­bol bei schwa­chem Akku / Batterie
  • Reich­wei­ten­sym­bol bei feh­len­dem Kon­takt zum Funknetz
  • OTA (over the air) Steue­rung / Programmierfunktionen
HINWEIS: Die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften des TKG und der Zulassungsbehörden obliegt dem Käufer. Bei Inanspruchnahme der Wunschprogrammierung versichert der Käufer mit Übersendung des Programmierformulars als Berechtigter über die angegebenen Programmierdaten zu verfügen!

Technische Daten

  • Fre­quenz­be­reich: 2m-Band oder 70cm-Band, wähl­bar bei Be­stel­lung, s. unten
  • Ruf­emp­find­lich­keit: Baud 512 ‑106 dB / Baud 1200 ‑105 dB 
  • Ruf­ver­fah­ren: POCSAG nach TR BOS (512, 1200, 2400Baud) 
  • Strom­ver­sor­gung: per USB / wie­der­auf­la­den ei­nes Li-Ion Akku 
  • Tem­pe­ra­tur­be­reich: ‑10 °C — +50 °C
  • Maße (L/B/H): 75 x 50 x 18 mm o. Holster 
  • Ge­wicht mit Akku: ca. 65 g

Lieferumfang

  • Al­ph­apoc 602R
  • Pa­ger mit Hols­ter mit Trageclip
  • Be­die­nungs­an­lei­tung
  • USB-La­de­ka­bel mit Netzteil

Downloads


Hinweise gemäß Batteriegesetz

Da in un­se­ren Sen­dun­gen Bat­te­rien und Ak­kus ent­hal­ten sein kön­nen, sind wir nach dem Bat­te­rie­ge­setz (BattG) ver­pflich­tet, Sie auf Fol­gen­des hin­zu­wei­sen: Bat­te­rien und Ak­kus dür­fen nicht im Haus­müll ent­sorgt wer­den. Sie als Kun­de sind zur Rück­ga­be ge­brauch­ter Bat­te­rien und Ak­kus ge­setz­lich ver­pflich­tet. Alt­bat­te­rien kön­nen Schad­stof­fe ent­hal­ten, die bei nicht sach­ge­mä­ßer La­ge­rung oder Ent­sor­gung die Um­welt oder Ihre Ge­sund­heit schä­di­gen kön­nen. Bat­te­rien ent­hal­ten aber auch wich­ti­ge Roh­stof­fe wie z.B. Ei­sen, Zink, Man­gan oder Ni­ckel und kön­nen ver­wer­tet wer­den. Sie kön­nen die Bat­te­rien nach Ge­brauch ent­we­der an uns zu­rück­sen­den oder in un­mit­tel­ba­rer Nähe (z.B. im Han­del oder in kom­mu­na­len Sam­mel­stel­len oder in un­se­rem Ver­sand­la­ger) un­ent­gelt­lich zu­rück­ge­ge­ben. Die Ab­ga­be in Ver­kaufs­stel­len ist da­bei auf für End­nut­zer für die üb­li­che Men­gen so­wie sol­che Alt­bat­te­rien be­schränkt, die der Ver­trei­ber als Neu­bat­te­rien in sei­nem Sor­ti­ment führt oder ge­führt hat.

Muelltonnen_BatteriegesetzDas Zei­chen mit der durch­ge­kreuz­ten Müll­ton­ne be­deu­tet, dass Sie Bat­te­rien und Ak­kus nicht im Haus­müll ent­sor­gen dür­fen. Un­ter die­sem Zei­chen fin­den Sie zu­sätz­lich nach­ste­hen­de Sym­bo­le mit fol­gen­der Bedeutung:

Pb: Bat­te­rie ent­hält Blei
Cd: Bat­te­rie ent­hält Cad­mi­um
Hg: Bat­te­rie ent­hält Quecksilber

In­for­ma­ti­on ge­mäß § 4 Abs. 4 Elek­tro­ge­setz: Die­ses Pro­dukt ent­hält in der Va­ri­an­te “W1” ei­nen fest ein­ge­bau­ten Li­thi­um Po­ly­mer Akku. Zum Ent­fer­nen des Ak­kus das Pro­dukt vom Strom tren­nen und den Ge­häu­se­de­ckel der Rück­sei­te lö­sen. Den dar­un­ter be­find­li­chen ent­la­de­nen Akku durch Tren­nen der bei­den Ka­bel­ver­bin­dun­gen entfernen.


Hinweise gemäß ElektroG — Gesetz

Das Elek­troG re­gelt das In­ver­kehr­brin­gen, die Rück­nah­me und die um­welt­ver­träg­li­che Ent­sor­gung von Elek­tro- und Elek­tronik­ge­rä­ten. Elek­tro­alt­ge­rä­te, die nicht mehr be­nutzt wer­den, dür­fen nicht mehr im Rest­müll enst­sorgt wer­den. Da­her sind Ver­brau­cher zur Rück­ga­be ge­brauch­ter Elek­tro­alt­ge­rä­te ge­setz­lich ver­pflich­tet. Dies kann bei den ent­spre­chen­den kom­mu­na­len Sam­mel­stel­len ge­sche­hen. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie Alt­ge­rä­te auch zu uns zu­rück sen­den. Vom Elek­troG be­trof­fe­ne Ge­rä­te sind Rund­funk­ge­rä­te, Com­pu­ter und an­de­re Elek­tro- und Elek­tronik­ge­rä­te wie z. B. Han­dys, Ge­schirr­spül­au­to­ma­ten, Ra­sier­ap­pa­ra­te, Ei­er­ko­cher, Gas­ent­la­dungs­lam­pen etc. Das Elek­troG fin­det An­wen­dung auf die meis­ten Elek­tro­ge­rä­te, die un­ter Nut­zung von elek­tri­schem Strom oder elek­tro­ma­gne­ti­schen Fel­dern be­trie­ben wer­den und im An­hang zum Ge­setz in zehn Ka­te­go­rien auf­ge­lis­tet. Die Ge­rä­te tra­gen zur Kenn­zeich­nung eine durch­ge­stri­che­ne Mülltonne.


Hinweis nach §§ 17 und 18 ElektroG

Nach §§ 17 und 18 des deut­schen Elek­tro- und Elek­tronik­ge­rä­te­ge­set­zes (Elek­tro­ge­setz) ha­ben gro­ße Ein­zel- und On­line­händ­ler mit La­den- bzw. Ver­sand-/La­ger­flä­chen von min­des­tens 400 qm für Elek­tro- oder Elek­tronik­ge­rä­te ab 24. Juli 2016 be­stimm­te Rücknahme‑, Re­gis­trie­rungs- und Hin­weis­ver­pflich­tun­gen. Da wir we­der über eine Ein­zel­han­dels­flä­che noch über eine La­ger- bzw. Ver­sand­flä­che in die­ser Grö­ße ver­fü­gen, sind wir von die­sen An­for­de­run­gen nicht betroffen

Um den si­che­ren Be­trieb die­ses Pro­dukts zu ge­währ­leis­ten und Ge­fah­ren für Sie und an­de­re Per­so­nen aus­zu­schlie­ßen, be­ach­ten Sie fol­gen­de Sicherheitshinweise:


Sicherheitshinweise

La­den Sie die­ses Pro­dukt aus­schließ­lich mit dem mit­ge­lie­fer­ten La­de­ka­bel. Nicht für das Pro­dukt ge­eig­ne­te La­de­ge­rä­te wie z.B. Schnell­la­de­ge­rä­te kön­nen die­ses be­schä­di­gen oder so­gar Brän­de verursachen!

  • Das Netz­teil ist nicht für den ge­werb­li­chen Be­reich vor­ge­se­hen. Es muss  — wie das Pro­dukt selbst —  auch vor Schmutz, Feuch­tig­keit und Hit­ze ge­schützt wer­den. Set­zen Sie das Netz­teil und das Pro­dukt we­der di­rek­ter Son­nen­ein­strah­lung noch Feu­er oder an­de­ren Hit­ze­quel­len aus, um das Ri­si­ko ei­nes Bran­des auszuschließen.
  • La­den Sie das Netz­teil und das Pro­dukt nie­mals in feuch­ter Um­ge­bung oder in der Nähe von Was­ser – es be­steht die Ge­fahr ei­nes Strom­schla­ges! Das La­den des Pro­duk­tes ist nur im Haus er­laubt und nicht im Freien!
  • Soll­te das Pro­dukt oder das Netz­teil Feuch­tig­keit aus­ge­setzt wor­den sein, neh­men Sie bei­des un­ver­züg­lich und für im­mer au­ßer Be­trieb. Be­ach­ten Sie die Be­triebs­tem­pe­ra­tu­ren von ‑10 bis +40°C.
  • Ver­su­chen Sie nie­mals das Pro­dukt oder das Netz­teil selbst­stän­dig zu trock­nen, zu öff­nen oder zu re­pa­rie­ren oder gar zu zer­schla­gen. Bei be­schä­dig­ten An­schlüs­sen, zer­bro­che­nem oder be­schä­dig­tem Ge­häu­se des Pro­duk­tes oder des Netz­tei­les stel­len Sie die Ver­wen­dung un­ver­züg­lich ein. Soll­ten sich Tei­le des Netz­tei­les bei ei­nem De­fekt noch in der Steck­do­se be­fin­den, ver­su­chen Sie nie­mals die­se zu ent­fer­nen, be­vor die Si­che­rung der Steck­do­se ge­zo­gen wur­de. Im Zwei­fel zie­hen Sie bit­te im­mer ei­nen Elek­tro­fach­mann zu Rate! Be­ach­ten Sie die auf dem Netz­teil an­ge­ge­ben Grenz­wer­te! Es darf nur in­ner­halb die­ser Grenz­wer­te be­trie­ben wer­den. Es eig­net sich ins­be­son­de­re nicht zum La­den an­de­rer elek­tro­ni­scher Ge­rä­te wie Smart­phones, etc.
  • La­den Sie das Pro­dukt nie­mals wäh­rend die­ses ge­tra­gen wird!
  • Das La­den und das Be­die­nen des Netz­tei­les und des La­de­ka­bels ist aus­schließ­lich Er­wach­se­nen er­laubt! Ak­kus kön­nen sich bei ei­nem tech­ni­schen Feh­ler durch Über­la­dung ent­zün­den! Es be­steht Ex­plo­si­ons- oder Kurz­schluss Gefahr.
  • Die Steck­do­se für das Netz­teil muss sich an ei­nem leicht­zu­gäng­li­chen Ort be­fin­den. La­den Sie das Pro­dukt nicht un­be­auf­sich­tigt und nie im Schlaf- oder Kinderzimmer. 
  • Zur Rei­ni­gung des Pro­duk­tes ver­wen­den Sie ein tro­cke­nes – ma­xi­mal hand­feuch­tes – Tuch. Ver­wen­den Sie kei­nes­falls ag­gres­si­ve Flüs­sig­kei­ten oder an­de­re Rei­ni­gungs­mit­tel! Soll­ten sich die Ab­de­ckun­gen des Pro­duk­tes lö­sen, darf das Pro­dukt nicht mehr ge­nutzt wer­den, da Feuch­tig­keit ein­drin­gen kann. Sen­den Sie das Pro­dukt in die­sem Fall an un­se­ren Kun­den­ser­vice, da­mit die Ab­de­ckun­gen um­ge­hend er­setzt wer­den können.
  • Was­ser kann das Pro­dukt und den Akku zerstören.
  • Set­zen Sie das Pro­dukt kei­ner dau­er­haf­ten Son­nen­ein­strah­lung aus. Dies könn­te die Funk­ti­on des Pro­duk­tes be­ein­träch­ti­gen oder das Pro­dukt beschädigen.
  • Las­sen Sie im Pa­ckungs­in­halt be­find­li­che Klein­tei­le nicht acht­los lie­gen. Die­se könn­ten von Klein­kin­dern ein­ge­at­met oder ver­schluckt wer­den! Es be­steht u.a. Erstickungsgefahr!
  • Neh­men Sie das Pro­dukt nicht aus­ein­an­der. Neh­men Sie kei­ne Ver­än­de­run­gen an dem Pro­dukt vor. Durch un­sach­ge­mä­ße Re­pa­ra­tu­ren kön­nen er­heb­li­che Ge­fah­ren für den Be­nut­zer ent­ste­hen. Las­sen Sie Re­pa­ra­tu­ren nur durch un­se­ren Kun­den­ser­vice durch­füh­ren! Bei Schä­den am Akku jeg­li­cher Art (z.B. Akku bläht sich sicht­bar auf) neh­men Sie das Pro­dukt um­ge­hend au­ßer Be­trieb und wen­den sich an un­se­ren Kundendienst.
  • Las­sen Sie das Pro­dukt nicht fal­len und schüt­zen Sie die­ses vor Stößen.

Konformität

Hier­mit er­klärt die Fir­ma BS Elec­tro­nics GbR, Al­ph­apoc Eu­ro­pe, dass der Funk­an­la­gen­typ 601 / 602R / 701 / 901 der Richt­li­nie 2014/53/EU ent­spricht. Der voll­stän­di­ge Text der EU-Kon­for­mi­täts­er­klä­rung ist ver­füg­bar un­ter E‑Mail: alphapoc@alphapoc-europe.de.

Geepme__KennzeichnungGe­rät nicht im Haus­müll ent­sor­gen! Die­ses Ge­rät ent­spricht der EU-Richt­li­nie über Elek­tro­nik- und Elek­tro-Alt­ge­rä­te Alt­ge­rä­te­ver­ord­nung und darf da­her nicht im Haus­müll ent­sorgt wer­den. Sie sind ge­setz­lich dazu ver­pflich­tet das Ge­rät ge­trennt vom Haus­müll zu ent­sor­gen. In­for­ma­tio­nen zu kom­mu­na­len Sam­mel­stel­len, die Alt­ge­rä­te kos­ten­los ent­ge­gen­neh­men er­hal­ten Sie bei Ih­rer Ge­mein­de- oder Stadt­ver­wal­tung. Ent­sor­gen Sie die Ver­pa­ckung sor­ten­rein. Nut­zen Sie da­für die ört­li­chen Mög­lich­kei­ten zum Sam­meln von Pa­pier, Pap­pe und Leichtverpackungen.


Her­stel­ler:     BS Elec­tro­nics GbR, Virch­ow­str. 40, 66424 Homburg/Saar – Deutsch­land, www.alphapoc.de

Informationspflichten gemäß §18 Abs. 2 Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Zusätzliche Informationen

Frequenzbereich

W1 168-174 MHz, W2 162-168 MHz + 22, W4 143-148 MHz + 22, W5 148-153 MHz + 22, X1 464-470 Mhz + € 22,50, X1 467-470 MHz + 22,50 €, X4 437-441 MHz +10 €, X5 432-438 MHz + € 10,00

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Alphapoc 602R Meldeempfänger“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert